Navigation
Willkommen > Leben in Witzwort

Überblick Witzwort


An dieser Stelle bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich einen Überblick über Witzwort zu verschaffen.



Geschichte
Die Gemeinde Witzwort wurde erstmals 1352 urkundlich erwähnt. Der Name unserer Gemeinde setzt sich wie folgt zusammen: Die zweite Silbe "Wort" für "Wurth oder Warft" steht für eine natürliche oder künstliche Erhebung in der Marsch. Die erste Silbe "Witz" wird auf "witte" zurückgeführt. Also "weiße Warft“. Zustande kommt dieser Name wegen des hier unter der Kleischicht liegenden Sandbodens. Aber auch schon in der Steinzeit suchten Menschen den Witzworter Strandwall auf, um Schutz vor Sturmfluten zu finden. Nach und nach verdichtete sich im 18. Jahrhundert die Kette der Häuserwarften auf dem Strandwall zum heutigen Ortsmittelpunkt. Es entstand die Dorfstraße.


Geografie
Geografisch gesehen, ist Witzwort mit knapp 1.100 Einwohnern nicht sehr groß. Aber eine kleine Gemeinde hat auch seine Vorteile. So kennt hier jeder jeden und der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft untereinander sind sehr groß. Vor allem junge Familien finden hier gute Voraussetzungen ihre Existenz aufzubauen. Witzwort liegt im Osten der Halbinsel Eiderstedt, zwischen den Städten Husum und Tönning. Der Ortsteil Reimersbude liegt direkt an der Eider, dem längsten Fluss in Schleswig-Holstein. Östlich verlaufen die Bahnstrecke Husum–Bad St. Peter-Ording und die Bundesstraße 5. An der Bahnstrecke befindet sich einige Kilometer vom Ortszentrum entfernt der Haltepunkt Witzwort. Weiter ist der Ort mit der Buslinie 1077 erreichbar.


Landschaft
Landschaftlich reizvoll liegt unsere Gemeinde quasi Tür an Tür am Weltnaturerbe Wattenmeer. Als anerkanntes Erholungsgebiet und Nationalpark-Partner steht Witzwort neben Naturschutz auch für Entspannung und Naturerlebnis - stets dem Ziel folgend, die faszinierende Wattenmeernatur zu schützen. Getreu dem Motto: „Natur Natur sein lassen!“ Die unmittelbare Nähe zur Nordsee lockt jährlich viele Familien in unsere zahlreichen Ferienquartiere, in denen Sie einen unvergesslichen Sommerurlaub erleben können. Doch nicht nur wegen der unmittelbaren Nähe zur Nordsee ist Witzwort ein beliebtes Reiseziel. Auch die ländliche Umgebung, dass „platte Land“, welches man sehr gut mit dem Fahrrad erkunden kann, lockt viele Besucher an.


Kindergarten
In unserer zweigruppigen Kindertagesstätte für Kinder von 3-6 Jahren sowie zwei Krippengruppen für Kinder bis 3 Jahren, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kleinsten von 06:30 bis 17:00 Uhr in liebevolle Hände der Religionspädagogischen Früherziehung zu geben. Neben Freispiel und Kleingruppenarbeit, stehen Bewegung und Sprachförderung als zentrale Themen im Fokus der Betreuung. Eine intensive Zusammenarbeit mit externen Fachkräften, wie z.B. der wöchentliche Besuch von einer Sprachlehrerin sowie einer Logopädin, sind hierbei ebenso selbst-verständlich, wie die enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Ergotherapeuten und Heilpädagogen.


Grundschule
An unserer Grundschule mit offenem Ganztagsangebot sowie ausgezeichnet und zertifiziert als Zukunftsschule Schleswig-Holstein, wird Ihr Nachwuchs von der 1. bis zur 4. Klasse unterrichtet. Für Sie ergibt sich, mittels Ihrer Auswahl des erwünschten Erweiterungsangebotes, ein vergrößertes, privat oder beruflich nutzbares Zeitfenster von Schulbeginn um 07:30 Uhr bis zum Betreuungszeitende um 15:00 Uhr. Sie können das täglich frisch zubereitete Mittagessen mit anschließender Freizeitbetreuung allein buchen, oder mit der sich anschließenden Hausaufgabenbetreuung als Paket.


Infrastruktur
Neben dem Kindergarten und der Schule, ist man ist man in Witzwort auf zwei Bauwerke ganz besonders stolz: Auf den Roten Haubarg, den einzigen für die Öffentlichkeit zugänglichen Haubarg (Museum und Restaurant), und auf die aus Backstein gebaute und auf einer hohen Warft gelegene St. Marien-Kirche mit hölzernem Glockenturm von 1631, im Zentrum unserer Gemeinde.

Unser Ort weist eine intakte Infrastruktur auf. Mitten im Dorf gibt es, neben dem Kindergarten und der Schule mit neu gebauter Turnhalle und Spielplatz, einen EDEKA Markt mit großer Produktauswahl und einem freundlich kompetenten Team, was Ihnen nicht nur bei Fragen hinsichtlich ihres Sortiments gerne weiterhelfen wird.

Das Betriebsgelände der Osterhusumer Meierei, dem größten Frischmilch produzierenden Betrieb Schleswig-Holsteins, prägt das Gesicht unserer Gemeinde und trägt den Namen Witzwort in die Welt hinaus. Ihre Produkte sind im Meierei-Laden, direkt auf dem Gelände erhältlich.

Für kleine und junggebliebene Gäste steht zentral im Dorf gelegen ein großer Abenteuerspielplatz zur Verfügung. Ein naturbelassener Kinderspielplatz, welcher von einer Elterninitiative 2019 gestaltet und mit deren Hilfe fertiggestellt werden konnte. Unmittelbar daran ergänzt sich der Eiderstedter Platz. Dieser umfasst einen Reitplatz, einen See, einen Rodelberg sowie einen Tennisplatz.


Open Ei
Witzworter sind engagiert und hilfsbereit. Deshalb findet in jedem Sommer - und das seit 2009 - am jedem 3. Samstag im August das Benefiz-Festival „OPEN EI“ statt. Getreu dem Motto: Gute Musik für den guten Zweck, nicht mehr und nicht weniger! Hierbei wir jedes Jahr ein Teil der Erlöse für die örtliche Jugendarbeit gespendet, der Rest kommt anderen sozialen Projekten zu Gute. Freuen Sie sich auf dieses Sommerfest mit Live-Musik mitten im Dorf.


Kommunalpolitik
Von den elf Sitzen in der Gemeindevertretung errang die Wählergemeinschaft Witzwort ( WGW ) zur Kommunalwahl 2018 insgesamt 52,0 Prozent und damit sechs Sitze. Die Wählergemeinschaft: offen und fair ( WOF ) erhielt 27,7 Prozent und damit drei Sitze und die CDU mit 20,3 Prozent zwei Sitze. Mit 579 Wählerinnen und Wählern, von insgesamt 847 Wahlberechtigten, betrug die Wahlbeteiligung zur Kommunalwahl 2018, ganze 68,4 Prozent.

Nähere und ausführlichere Informationen unserer Gemeinde, können Sie beim Durchstöbern unserer Internetseite www.witzwort.de oder der Dorfchronik entnehmen, welche Sie beim Kaufmann gleich um die Ecke käuflich erwerben können.

Haben Sie noch Fragen oder ein persönliches Anliegen? Lassen Sie es uns wissen. Kommen Sie auf uns zu, gerne sind wir Ihnen behilflich.

Ihre Gemeinde


Einrichtungen

Vereine

Geschichte

Impressionen

Neues von Norbert