Kontakt

Marlies Jannsen, Margarete-Peters-Weg 16, 25889 Witzwort, Tel. 100866

Klaus-Peter Thoms, Babensweg 4, Tel. 762

Angela Jansen, Nordenderweg 2, 0160-4981685, aja(at)fraujansen.de

Archivstruktur Dorfarchiv Witzwort

          

Nr.

Stichwort

Bemerkungen

 

A)            Staatliche und kommunale Aktenbestände

 

A 01

Schule Witzwort

A 01-01

Hauptbuch 1:

1927-1950 (Eintritt)

Schülerverzeichnis, z.T. mit Noten

A 01-02

Hauptbuch 2: 1950-2006

 

A 01-10

Schulchronik 1: bis 1940

 

A 01-11

Schulchronik 2:

1940-1954

 

A 01-20

Klassenfotos

 

A 02

Schule Ingwershörn

Schulchroniken und Abschriften

A 03

Post

A 03-01

Post Witzwort

 

A 03-02

Post Platenhörn

 

A 03-03

Post Reimersbude

 

 

B)            Akten von Vereinen, Verbänden, Firmen,                 Privatnachlässe

 

Nr.

Stichwort

Bemerkungen

B 01

Freiwillige Feuerwehr

Protokollbücher, Material Chronik

B 01-01

2 Fotos von 1930

 

B 02

TSV Witzwort

40 Jahre TSV, Gauturnfest 1966

B 03

Thomas Jensen

Original und Abschriften der Chronik von Thomas Jensen

B 04

Ludwig Oesau

B 04-01

Kladde

Beschreibung des Dorfes und der Köge

B 04-02

Häuser und Höfe,

Band 1 und 2

Notizen aus fremden und eigenen Quellen über alle Witzworter Häuser

­B 04-03

Ordner: Sonstige Notizen

 

B 04-04

Fotoalbum Eiderstedter Heimattag 1954

 

B 05

Hans Knutz

B 05-01

Material Dorfchronik

Manuskript und Originalfotos der Chronik von Hans Knutz

B 06

Reichsbund, Sozialverband

Protokollbücher

B 07

Peter Paulsen

Weets na, Lebenserinnerun-gen; veröffentlicht als Band 2  „Witz­wort vertellt“; inkl. Druckdaten

B 08

Hans Ulrich Meyer: Material Dorfstraße

Aufnahme der Ist-Situation und Entwürfe zur Dorferneu-erung, Gemeinschaftsarbeit Leistungs­kurs (Original auf

2 Kartons à 1 x 2,50m)

B 09

Kirche

B 09-01

Konfirmationsfotos

 

B 10

Geflügelzuchtverein Witzwort

Programm zur Ausstellung 1926

B 11

Hedwig Brohm

8 Gemälde/Zeichnungen und ein Foto „Lehrerbildungs­anstalt des Deutschen Ver-eins für Knabenhandarbeit“,

2. Sommerkursus 1897

B 12

Meierei

Jubiläumsbroschüren 50 und 100 Jahre

B 13

Werner John

u.a. Sterbeurk., Kappenfest 1966 Handwerkerhaus Husum, Reichs­bund, Goldene Konfirma­tion 1981

B 14

Archivgruppe

Materialen zur Zeit aktiven  Archivgruppe

B 14-01

„Witzwort vertellt 1:

Schule Ingwershörn“

Druckdaten

B 14-02

„Witzwort vertellt 2:

Peter Paulsen: Weets na?“

Druckdaten

B 14-03

Materialien für „Eiderstedt-Band“, Leibniz-Institut

Manuskript und Unterlagen für Artikel 

B 14-04

Verschiedenes

Veranstaltungsprogramme, Presseberichte …

B 14-05

Häuserliste, Manuskript

Arbeitsmanuskript

 

C)            Sammlung sonstiger Materialien (vor 1945)

 

 

Stichwort

Bemerkungen

C 01-01

Anneliese Braasch: Erinnerungen an 1943

2009, Brief und 2 plattdeutsche Geschichten

C 01-02

Stammbaum Sigrid Schröder

 

C 02

Materialsammlung Anke Hansen

Sammlung verschiedener Materialien zu Witzwort, teilweise Originale mit Beschreibung von Berufen und Gebräuchen von 1930, bis 2007

C 03

Schuld- und Pfandprotokolle 1500-1734

Kopien, gesammelt von Hans Knutz, teilweise in der Chronik veröffentlicht

C 04

Alte Karten

(Kopien) Gemeindeplan mit Parzellen, Eiderstedt-Karte Boyens 1861

C 05

Dorfstraße: Fotos, Materialien

hier auch: Beckers Gasthof

C 06

Ulrich Meyer: Notizen zu „Witzwort in der Nazizeit“

1986 notiert, 1. Versuch einer Aufarbeitung

C 07

Witzworter Warften

(Kopien) 1986, Karteikarten des Landesamtes für Vor- und Frühgeschichte

C 08

Material zu Mühlen auf Eiderstedt

von Hans Meeder, 2005 über-reicht, mit Kopien, Abschrift Margarete Carl u.a.

C 09

Hans C. Albertsen: Mien Witzwort

(Druck) Lied, Mai 1930

 

D)            Sammlung sonstiger Materialien (nach 1945)

 

D 01

Werner Beese

 

D 01-01

Kinderfeste 1964 od. 65, 1989;

Feuerwehr-Grillfest 1995

Dias

D 01-02

Ausbau Kaufmann ca. 1973

6 Dias, überreicht am 19.5.2007

D 02

Ralf Milkner: 6 Fotos 1969-70

Fotos (digital) Kinderfest, Ring-reiten, Dorfstraße; Korrespondenz

D 03

Chuck Mercers 2. Besuch

(aus dem Internet) 1944 über Witzwort abgeschossenes Flugzeug, Besuch 1996 

D 04

Markttreff

 

D 05

Gerhard Meier: Fotos, Texte

Urenkel von Dorothea Martens, wohnte 1944-46 in Witzwort, war später oft hier zu Besuch

D 06

Dorfarchiv-Unterlagen 1987-98

vermutlich angelegt  von Werner Peters; enthält Korrespondenz, Zeitungsausschnitte etc.; teilweise bis 2000

D 07

Witzwort in der Presse

Zeitungsausschnitte

D 08

Ingeborg Andresen

 

           

 

 

 
 
Was tut die Archivgruppe?

Sie ordnet die Archivbestände und sammelt weitere Materialien zur Geschichte des Dorfes. Wer also alte Fotos oder Dokumente hat, ist herzlich eingeladen, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Regelmäßiges Treffen

Jeden 1. Donnerstag im Monat, 17 Uhr, Archivraum, Kirchenweg 1c.