Willkommen > Aktuelles > Allgemein > Schnelles Internet in Witzwort
  • internet

    Schnelles Internet in Witzwort

    Schnelles Internet für Witzwort – Informationsveranstaltung am 25. April
    Seit Ende letzten Jahres ist das Unternehmen Nordfriesen-Glasfaser gemeinsam mit dem Breitband-Zweckverband Südliches Nordfriesland unterwegs, um die in Frage kommenden Gemeinden über die neue Glasfasertechnologie  (Internet, Telefon und TV ) zu informieren – und das mit großem Erfolg: So lagen die Mindestanschlussquoten in den vorherigen Vermarktungsgebieten zwischen 60 und 94 Prozent!

    Jetzt wird es auch für Witzwort konkret: Der Startschuss für das für Witzwort zuständige Vermarktungsgebiet ist gefallen. In diesem Gebiet befinden sich rund 2.700 unterversorte Haushalte. Erreichen wir gemeinsam die Mindestanschlussquote von 55 Prozent?

    Am 25. April findet um 19:00 Uhr eine Informationsveranstaltung im Gasthof Rathje über den geplanten Breitbandausbau in Witzwort statt. Bei dieser Veranstaltung werden alle Fragen rund um die neue Glasfasertechnologie erläutert. Vorab hier die wichtigsten Fakten: 

    •    Es erhält der Haushalt einen kostenlosen Glasfaserhausanschluss ( innerhalb von 15 Metern von der Grundstücksgrenze bis zur Dose ), welcher als unterversorgt gilt und sich in der Zeit vom 01.04. bis zum 30.06. für einen Anschluss anmeldet
    •    Nur unterversorgte Haushalte – deren Anschluss weniger als 30 Mbit/s Download-Geschwindigkeit hergibt – können einen Glasfaseranschluss vom Breitband-Zweckverbrand Südliches Nordfriesland bekommen.
    •    Sollten die Tiefbauarbeiten von der Grundstücksgrenze bis zum Haus 15 Meter übersteigen, muss ein kleiner Eigenanteil geleistet werden ( 50-60 € pro Meter).
    •    Der Online-Verfügbarkeitscheck gibt schnell und einfach Aufschluss darüber, ob sich jemand im ersten Ausbaugebiet befindet und somit zu den ersten gehört, die von dem neuen und schnelle Internet via Glasfaser profitieren können.
    •    Nach Erreichen der Mindestanschlussquote von 55%, beginnt nach dem Ende der Vorvermarktung zeitnah der Bau des Glasfasernetzes.
    •    Nähere Informationen gibt es beim Unternehmen unter Fragen-und-Antworten.

Comments are closed.