• kloen-gross

    Klönschnack am 28.11.18

    Witzwort: offen und fair – WOF lädt ein:
    Mittwoch, 28. November, 19:30 Uhr, Gasthof Rathje
    Klönschnack zur Gemeinde­politik ─ Unsere Bilanz des Jahres 2018

    Am Mittwoch, dem 28. November, treffen sich wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Klönschnack im Gasthof Rathje in Witzwort. Los geht es um 19:30 Uhr. Diesmal wollen wir Bilanz ziehen: Wie hat sich die Gemeindepolitik seit der Wahl im Mai entwickelt? Was haben wir uns für das nächse Jahr vorgenommen? Das kann in lockerem Rahmen mit den Gemeindevertretern von WOF diskutiert werden. Daneben besteht Gelegenheit zum persönlichen Gespräch bei einem Bier oder einer Limo.

    Veranstalter: Witzwort: offen und fair – WOF, Wählergemeinschaft für Witzwort
    Kontakt: Angela Jansen, 04864-987, 0160-4981685

  • Foto Turnhalle

    Einweihung der Witzworter Turnhalle am 24.11.18

    Das beherrschende Thema in der jüngsten Versammlung des Schulverbandes Witzwort war die feierliche Einweihung der neu errichteten Turnhalle am Sonnabend (24. November) um 15.00 Uhr. Vor der Sitzung machten sich die Gremiums-Mitglieder ein Bild von der fertig gestellten Turnhalle. Aber auch die neu errichteten Bereiche des Schulgebäudes, die beim verheerenden Brand in Mitleidenschaft gezogen worden waren, nahmen sie ins Visier. „Ich bin begeistert, die Räume sind beeindruckend“, lobte Schulverbandsvorsteher Johann Sievers. Damit habe man für die Kinder ein hervorragendes Angebot geschaffen. Nach einem Jahr Planung und einem Jahr Bauphase stehe nun eine neue Turnhalle, das Schulgebäude sei wieder hergestellt. Die Planungen hätten fast auf den Tag vor zwei Jahren begonnen.

    Großes Lob zollte Johann Sievers dem Schulleiter Jörg-Hinrich Meier und dem ehemaligen Bürgermeister Willi Berendt. „Sie haben akribisch und sorgfältig den Bau im Blick gehabt und, wo es notwendig war, nachgesteuert.“ Großen Dank richtete er auch an die Bürgermeisterin von Simonsberg, Angela Feddersen. Insbesondere während der Planungs- und Bauphase habe es einen regen und kurzen Draht gegeben. „Das hat die Zusammenarbeit enorm erleichtert.“ Inzwischen sei die Zufahrt zum Schultrakt ausgebessert und asphaltiert worden. Mit der Außeneinzäunung müsse man jedoch noch bis März 2019 warten.

    Nun stehe die feierliche Einweihung am 24. November an. Und hier hatte Johann Sievers eine gute Nachricht zu vermelden. „Wir haben vom Schulverband entschieden, dass alle Bürger zu dieser Feier eingeladen sind.“ Man rechne mit etwa 300 Besuchern. „Um die Kosten der Feier im gewissen Rahmen zu halten, werden Spendenboxen aufgestellt.“

    Auch Schulleiter Jörg-Hinrich Meier zeigte sich hochzufrieden über die neuen Möglichkeiten. Nach den Herbstferien sei der normale Schulbetrieb wieder eingekehrt. Einen besonderen Dank richtete er an die Eltern der Schulkinder, die die besonderen und schwierigen Umstände mitgetragen hätten. Aber auch die Schulkinder seien einer hohen Belastung ausgesetzt gewesen. „Natürlich gab es Momente, die für unsere Kinder interessant waren“, berichtete Meier weiter. Insbesondere als der Baukran aufgerichtet wurde, staunten die Kinder. Natürlich durften sie den Aufbau mitverfolgen. Doch die Erinnerungen an die schockierenden Momente blieben im Gedächtnis haften. „Ich sehe noch, wie die drei Bürgermeister aus Witzwort, Uelvesbüll und Simonsberg vor der noch rauchenden Ruine standen und demonstrativ eine klare Nachricht vorgaben: Die Turnhalle wird wieder aufgebaut“, so Meier weiter.

    Auch beeindruckende Zahlen konnte der Schulleiter in der Sitzung präsentieren. Derzeit würden 92 Kinder beschult. Für das kommende Schuljahr seien 86 angemeldet worden. 20 kämen aus Simonsberg, sieben aus Uelvesbüll, 44 aus Witzwort und 21 aus anderen Gemeinden.

    Foto Turnhalle

    Rext und Foto: Herbert Müllerchen, SHZ

    – Quelle: https://www.shz.de/21677502    ©2018
  • gemeinsam-stark

    Einladung zur Sitzung der Gemeindevertretung am 27.11.18

    Am Dienstag, 27. November 2018, 20:00 Uhr findet im Gasthof Rathje in Witzwort die 2. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der
    Gemeinde Witzwort statt.

    Einladungstext: Bekanntm GV

  • gemeinsam-stark

    Einladung zur Schulverbandssitzung am 14.11.2018

    Einladung
    Zu der am Mittwoch, 14. November 2018, 20:00 Uhr im Kirchspielskrug in Simonsberg stattfindenden 2. öffentlichen Sitzung der Schulverbandsversammlung des Schulverbandes Witzwort lade ich Sie herzlich ein.

    Vor der Sitzung lade ich um 19:00 Uhr zu einer Vor-Ort-Begehung der Sporthalle in Witzwort ein

    Tagesordnung

    1. Eröffnung und Begrüßung durch den Schulverbandsvorsteher
    2. Einwohnerfragestunde
    3. Feststellung der Niederschrift uber die 1. Sitzung am 03.07.2018
    4. Bericht des Schulverbandsvorstehers
    5. Bericht der Schulleitung
    6. Anfragen aus der Schulverbandsvertretung
    7. Haushaltsaufstellung 2019
      hier: Erlass der Haushaltssatzung 2019Nicht öffentlich
    8. Personalangelegenheiten
    9. Sporthallennutzung

    Mit freundlichen Grüßen
    gez. Johann Sievers
    – Schulverbandsvorsteher —

  • gemeinsam-stark

    Öffentliche Sitzungen der Ausschüsse am12. & 13.11.2018

  • Flohmarkt Wiwo 2018 temp

    Update: Flohmarkt -Rund ums Kind- am 10.11.18

    Wir freuen uns auf viele Verkäufer und Besucher!

    Für das Leiblichewohl ist mit Kuchen und Getränken gesorgt!

    Es sind noch wenige Plätze frei. Anmeldungen sind über Martina Willers   Tel.:0176/96502783 möglich.

    Der Förderverein der Kita Sonnenblume, Witzwort!

    Flohmarkt Wiwo 2018 temp

  • 17862426_124219951453282_6751193334864246465_n

    Wichtig-wichtig-wichtig!

    Die Baustelle der Projektgruppe „Abenteuerspielplatz“ hinterm Rodelberg ist kurz vor der Fertigstellung. Es wird mit Hochdruck daran gearbeitet. Und es wird sicherlich eine klasse Sache für Kids.

    Aber:

    Ganz untypisch für die Situation muss explizit darauf hingewiesen werden, dass (und sei es noch so verführerisch) dort noch nicht gespielt werden darf!

    Aus den ganz einfachen Gründen:

    • Es ist im Moment noch eine Bautelle und es ist noch nicht alles ganz fertig. Trotz aller Sorgfalt kann man sich dort noch leicht verletzen.
    • Der TÜV war noch nicht dort und hat es abgenommen.

    Bitte weisen Sie Ihre Kinder darauf hin, um Unfälle zu vemeiden!

    Danke für Ihr Verständnis!

    betreten 2 temp

     

  • kloen-gross

    Klönschnack am 29.10.2018

    Diesmal zu Gast beim Klönschnack: ein Fahrschullehrer


    Am Montag, dem 29. Oktober, treffen sich wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Klönschnack im Gasthof Rathje in Witzwort. Los geht es um 19:30 Uhr.

    Diesmal steht uns ein Fahrschullehrer als Experte für unsere Fragen zur Verfügung: Was ist neu in der Straßenverkehrsordnung? Was sind die Regeln, die man als erfahrener Fahrer am liebsten übersieht? Was sind die häufigsten Unfallursachen bei uns auf dem Land?
    Besonders in der dunklen Jahreszeit benötigt der Straßenverkehr unsere besondere Aufmerksamkeit. Und bei vielen liegt die Fahrschulprüfung schon etwas zurück. Insofern ist eine Auffrischung der Kenntnisse eine gute Sache – und jede Frage ist erlaubt.
    Daneben gibt es ausreichend Gelegenheit zum persönlichen Gespräch bei einem Bier oder einer Limo und zum Austausch über die Witzworter Gemeindepolitik.

    Veranstalter: Witzwort: offen und fair – WOF, Wählergemeinschaft für Witzwort
    Kontakt: Angela Jansen, 04864-987, 0160-4981685

  • Plesshorn temp

    Hubertusmesse am 3.11.18 in St.Marien

    Einladung zur Hubertusmesse

    Samstag, den 03.November 2018, 19.00 Uhr St.Marienkirche zu Witzwort

    Ab 18.30 Uhr jagdliches Konzert im Fackelschein auf dem Kirchspielplatz

    Nach der Hubertusmesse Grünkohlessen im ehemaligen Gasthof Tönnsen. Anmeldung nur die Teilnahme am Grünkohlessen erbeten, da begrenzt Platz im Gasthof.

    Anmeldung beim Hegeringleiter L. Wieck, Tel.: 04864-814 bis zum 20.10.18

     

    Mitwirkende:

    Parforcehornbläser Rendsburg-Schleswig e.V.

    Leitung: Dr. Gregor Steidle

    Witzwort_St_Marien_front_large temp

    Bläsergruppe Kreisjägerschaft Eiderstedt

    Leitung: Daniel Laufer

     

    Begrüßung: Leonhard Wieck

    Ansprache: Thomas Carstensen

    Lesung: Anja Davids

    Predigt: Pastor C. Fritsch

  • Lesung Temp

    Plattdeutsche Lesung am Sonntag, 07.10. um 14 Uhr im Smeerkrog

    Wer plattdüütsch snackt, de hett Humor!
    Meent de Autorin Renate Folkers, een Husumer Deern, de mehr as
    fofftig Johrn in Husum wohnt hett un siet twee Johrn in Hannover
    leevt.
    Folkers leest Plattgeschichten, to’n Bispill över de Leevde un vun
    Embryonen, de sick eenig warrt, wer as eerstes op de Welt komen
    IVwill.
    Kriminell schall dat ok noch togohn an düssen Nohmiddag,
    versprickt Renate Folkers.
    Se warrt bito een poor Geschichten ut ehr’ Krimi „KEEN UTWEG“
    vördreegen.
    Freut Se sick op en’ kommodigen Nohmiddag bi Kaffee un Kooken
    un plattdüütsche Geschichten.
    De Intritt is frie(willig) un kost fief Euro.
    Anmeldungen erbeten unter 04864 / 100 833

    Einladung: Lesung Renate Folkers

Seite 1 von 912345...Letzte »